Schießen nach § 22 AWaffV für Sicherheitsfachkräfte

 Ziel:

  • Erfüllen der Auflagen nach § 22 AWaffV für Waffenträger
  • Sicherheit im Umgang mit Waffen und Munition in Gefahrensituationen
  • Förderung der Konzentrationsfähigkeit

 


Inhalte:

  • Ggf. Wiederholung gesetzlicher Grundlagen
  • Erkennen von und der Umgang mit der Kurzwaffe in Gefahrensituationen
  • Training von gezieltem Schießen auf Mannscheiben
  • Sicherer Umgang mit der Waffe beim Schnellschießen
  • Angehen an die Ziele
  • Schießen aus verschiedenen Distanzen
  • Ggf.Training im Umgang mit Schutzpersonen

Voraussetzungen:

  • Ausbildung nach § 34a GewO (Sicherheitsfachkraft)
  • Waffensachkunde nach § 7 WaffG für Bewacher
  • Kopie des Personalausweises

Der Konsum von Alkohol, Tabletten oder sonstigen berauschenden Substanzen vor und während des Schießens ist verboten und führt zum sofortigen Ausschluss.


Veranstaltungsort:

Schießstand Bremen, zentrumsnah


Preis:

96,- Euro  (inkl. 19% Mehrwertsteuer)


Leistungen:

2 Stunden Schießen auf dem Schießstand, Zielscheiben und -material, Versicherung, Gruppen bis 12 Teilnehmende


Termine 2020:

jeweils einmal im Quartal, samstags 16.00 bis 17.30h
                 
07.03.2020  
06.06.2020
 
   
   

                Weitere Termine auf Anfrage