Kurzwaffen-Schießen für Jäger (Fangschuss)

 Ziel:

  • Sicherer Umgang und Handhabung mit verschiedenen Kurzwaffen
  • Kennenlernen verschiedener Kaliber für den Fangschuss
  • Exklusiv abgestimmt auf die Bedürfnisse des Jägers


 Inhalte:

  • Vor- und Nachteile beim Einsatz von Revolver und Pistole
  • Handhabung und praktischer Einsatz von Revolvern in den Kalibern 357 Mag., 38 Spec.
    und 44 Mag.
  • Handhabung und praktischer Einsatz von Pistolen in den Kalibern 7,65 Brow., 9mm Luger,
    40 S+W und 45 ACP
  • Schießen aus kurzen Distanzen
  • Störungsbeseitigung
  • Schießen mit Holster ist möglich
  • Das Mitbringen der eigenen Waffen (auch Flinte mit Flintenlaufgeschossen) ist möglich

  Voraussetzungen:

  • Mindestalter 18 Jahre

Der Konsum von Alkohol, Tabletten oder sonstigen berauschenden Substanzen vor und während des Schießens ist verboten und führt zum sofortigen Ausschluss.


Schießstand:

Schießstand Garlstorf gGmbH
              oder
Schießstand in Bremen




Preis:

149,- Euro  (inkl. 19% Mehrwertsteuer)



Leistungen:

3 Stunden Schießen (inkl. Auf- und Abbau) auf dem Indoor-Schießstand, Leihwaffen, Kleinkaliber- und 70 Schuss verschiedene Großkalibermunition, Trainer, Versicherung, Zertifikat,
Gruppen bis 10 Teilnehmende



Termine 2019:

  • Samstag, 12.01.2019, 9.00 bis 12.00 Uhr (Garlstorf)

  • Samstag, 23.03.2019, 10.00 bis 13.00 Uhr (Bremen)     

Weitere Termine in Planung sowie gern auf Anfrage.