Waffensachkunde nach § 7 WaffG - Kompaktkurs für Bootsscheininhaber (großer und kleiner Pyroschein)

 Ziel:

  • Vermittlung der nach WaffG und AWaffV definierten Kenntnisse und praktischen Fertigkeiten zum Erlangen einer Waffenbesitzkarte [WBK] für Signalpistole sowie andere Seenotsignalmittel
  • Ablegen der staatlich anerkannten Prüfung nach § 7 WaffG
  • Zertifikat mit bundesweiter und verbandsübergreifender Gültigkeit

Inhalte:

  • Waffenrecht Beschussrecht, Notwehr, Notstand
  • Waffen und Munition - Funktionsweise, Innen- und Außenballistik, Reichweite und Wirkungsweise
  • Sicherer Umgang und Handhabung von anderen Seenotsignalmitteln wie Handfackeln und Rauchmitteln
  • Ablegen der staatlich anerkannten Prüfung

Voraussetzungen:

  • Mindestalter 18 Jahre
  • 5 Jahre gewöhnlicher Aufenthalt im Geltungsbereich des deutschen Waffengesetzes
  • Kopie des Personalausweises
  • Vorlage des polizeilichen Führungszeugnisses (nicht älter als 3 Monate) im Original

Schießstand:

Schießstand Garlstorf gGmbH,
Zur Osterheide 100, 21376 Garlstorf (am Walde)


Veranstaltungs-
umfang:

jeweils Samstags plus Montags ab i.d.R. 18.00h


Preis:

185,- Euro  (inkl. 19% Mehrwertsteuer)
Fragen Sie auch nach Kombinationsangeboten mit anderen Waffensachkundeausbildungen (Sportschützen oder Bewacher)


Leistungen:

10 Stunden Unterricht, Unterrichtsmaterial Schießstandmieten, Leihwaffen, Munition, Zielscheiben, Versicherung auf dem Schießstand, Prüfung und Zertifikat, Gruppen bis 12 Teilnehmende

 

Auswärtige Teilnehmer unterstützen wir gern bei der Buchung einer passenden Pension/ Hotel.


Termine 2019

(aktualisiert am 05.04.2019)

  • Samstag, 09.03.2019 plus Montag, 11.03.2019

  • Samstag, 15.06.2019 plus Montag, 17.06.2019

  • Samstag, 14.09.2019 plus Montag, 16.09.2019

                             Weitere Termine auf Anfrage


Der Bescheid zur Ausbildung und Prüfung nach § 7 WaffG ist durch die Polizeidirektion erfolgt.